Startseite

Frühling / Sommer 2018 / Herbst

Ein Sommer von April bis November

Februar und März 2018 waren noch winterlich kalt gewesen. Im April wurde es schlagartig sommerlich warm mit dem ersten Sommertag am 19. April (Tabelle). Der Mai wurde von tropischen Wetterlagen beherscht und am 29. Mai gab es ein Starkregen-Unwetter über Gießen (Video), wie es "alle 100 Jahre vorkommt" (GAZ). Der Sommer 2018, der im April begann, entwickelte sich während der Hundstage zu einem Dürre- und Hitzesommer. Die extreme Hitzewelle endete am 9. August (Tabelle, Kommentare). Die Dürre aber ging weiter bis zum 20. September (Tabelle). Der 20. September war auch der letzte Sommertag des Jahres 2018. Siehe auch: Wetter-Rückblicke, Klimatisches und ein Wikipedia-Artikel.
Nachtrag (16.10.2018): Der Sommer setzt sich fort.
Zwar gab es ergiebigen Regen am 23.9. und leichtere Regenfälle am 2.10. und am 7.10. Das reicht aber bei Weitem nicht (s. Kachelmannwetter). Laut dieser Tabelle gab es am 13. Oktober 2018 sogar noch einen verspäteten "Sommertag" in Gießen.
Nachtrag (31.10.2018): Das sonnige Wetter setzte sich fort
als "Goldener Oktober" bis zum Sonntag, dem 21.10.2018 . Dieser 21. Oktober war der letzte sonnige Tag. Seitdem ist der Himmel wolkenverhangen, aber nennenswerte Niederschläge gab es immer noch nicht (Tabelle). Siehe auch: "Extreme Dürre hält an".
Nachtrag (7.11.2018): Die Trockenheit dauert immer noch an (Tabelle).
"Warum sich das alles in diesem Jahr so extrem eingefahren hat und Wetterlagen wie Tief Mitteleuropa oder eine Westlage fast vollständig ausbleiben, ist nicht einfach zu klären. Ein Zusammenhang mit dem Klimawandel ist sicher naheliegend, aber das ist Aufgabe der Klimaforscher." schreibt Meteorologe Fabian bei Kachelmannwetter.
Nachtrag (20.11.2018): Es fallen die ersten Schneeflocken.
Sonnenblumen am 18.11.2018 Vorgestern war noch ein sonniger Tag und die Sonnenblumen erlebten den letzen Tag ihres "Dritten Sommers". Aber seit gestern ist es grau in grau und heute schneit es zum ersten Mal. Man könnte den 18.11.2018 als den allerletzten Tag des Sommers bezeichnen und den 20.11.2018 als den ersten Tag des neuen Winters.
Der Sommer 2018 verabscheidete sich also in drei Etappen:
1.) 20. September - letzter Sommertag (max. Temp. > 25°),
2.) 21. Oktober - letzter sonniger Tag des "Goldenen Oktobers",
3.) 18. November - letzter sonniger Tag des "Dritten Sommers".

Fazit (2019):  
Die Dürre war 2018 viel schlimmer als in den Jahren 2003 und 1976. Jedenfalls in Mittelhessen. Möglicherweise hatten wir 2018 die schlimmste Dürre seit 1540. Das legen die beiden Artikel [1], [2] (spektrum.de) nahe.
Mai 2019: Die Dürre 2018 hat dazu beigetragen, dass der Klimawandel zu einem politischen Topthema geworden ist. Die Europawahl wird durch das überraschende Rezo-Video beeinflusst (Faktenchecks der Klima-Aussagen u.a. bei Stefan Rahmstorf und maiLab).
Juni 2019: Im Taunus und anderswo werden abgestorbene Nadelbäume deutlich sichtbar (s.a. diesen FNP-Artikel).



Eine wilde Orchidee im Vorgarten
Anacamptis Pyramidalis 2019 Am 26. Mai 2018 entdeckte ich in unserem Vorgarten eine Anacamptis pyramidalis (Orchidee des Jahres 1990), auch "Pyramiden-Hundswurz" genannt. Das Foto unten zeigt die blühende Orchidee auf unserer Wiese. Die Fotos darunter zeigen die ausgedörrten Landschaften nördlich der Ronneburg am 5.9.2018 und im Vogelsberg am 20.9.2018.


Blühende Orchidee am 26.5.2018:


Bitte anklicken, um die Originalgröße zu sehen. Die verblühte Orchidee am 21.6.2018 sehen Sie hier.

 

Ausgedörrte Landschaft nördlich der Ronneburg am 5.9.2018:


Bitte anklicken, um die Originalgröße zu sehen. Rechts von der Bildmitte, am Waldrand, ist ein scheinbar hellgrünes Feld zu sehen. Das ist ein verkümmertes Rüben-Feld mit nicht geschlossenen Reihen. Dieses Feld sehen Sie in diesem Bild (5-fach Zoom) deutlicher. Eine OSM-Karte mit Blickrichtung Büdingen-Hoherodskopf gibt es hier.

 

Ausgedörrte Landschaft im Vogelsberg am 20.9.2018:


An der Straße zwischen Unter-Seibertenrod und Stumpertenrod um 16:30 Uhr MESZ.
Oben: Blick nach Norden, unten: Blick nach Westen mit Dünsberg am Horizont (OSM).

© 23. Juni 2018 (Upd. 17. Juni 2019) by Josef Gräf, Sommer 2018